Alpines Museum Bern

2020

Das Ausstellungskonzept des Museums wurde durch ein neues Museumsformat ‹Das Fundbüro für Erinnerungen› im Untergeschoss erweitert. Der öffentlich zugängliche Ausstellungsraum ermöglicht eine flexible Nutzung für Präsentationen von Sammlungsbeständen sowie für Workshops, Führungen, Interviews, etc. Die Beleuchtung entspricht dem Charakter des interaktiven Schaudepots und verfügt neben der Grundbeleuchtung, über eine einfache Ausstellungsbeleuchtung mit Strahlern sowie eine flexible Beleuchtung für die mobilen Vitrinen.