Ausstellung

  • Nationales Museum St. Gotthard

    Die Ausstellungsgestalter Groenlandbasel haben 2018 den Wettbewerb für die Dauerausstellung im Gotthardmuseum gewonnen. MAILICHT soll das Team für die Planung und Umsetzung der Beleuchtung ergänzen.

  • Alpines Museum, Bern

    Das Ausstellungskonzept des Museums wird neu organisiert, dazu entsteht im Untergeschoss ein neues Museumsformat ‹Das Fundbüro für Erinnerungen›. Der öffentlich zugängliche Ausstellungsraum soll eine flexible Nutzung ermöglichen und für Präsentationen von Sammlungsbeständen sowie für Workshops, Führungen, Interviews, etc. genutzt werden. Die Beleuchtung soll dem Charakter des interaktiven Schaudepots entsprechen und nebst einer Grundbeleuchtung, eine einfache Ausstellungsbeleuchtung mit Strahler und Stromschienen sowie eine Beleuchtung für die mobilen Vitrinen beinhalten. Dafür unterstützt MAILICHT das Team der SzenografInnen von Groenlandbasel.

  • Dauerausstellung Archäologisches Museum Olten

    Das Haus der Museen in Olten wird saniert und soll künftig das Historische Museum, das Naturmuseum und das Archäologische Museum in einem Haus vereinen. Die neue Dauerausstellung des Archäologischen Museums wird von den Architekten und Ausstellungsgestaltern Groenlandbasel geplant. MAILICHT soll die Ausstellungsgestalter bei der Detailplanung und Umsetzung unterstützen.

  • Antikenmuseum Basel

    Das Antikenmuseum beherbergt eine herausragende Sammlung ägyptischer, griechischer, italischer, etruskischer und römischer Kunstwerke. Neben der neuen Beleuchtung des Kunst- und Oblichtsaals muss die Beleuchtung der restlichen Ausstellungsräume ersetzt werden. MAILICHT erstellt in einer ersten Phase ein Vorprojekt.