Friedhof

  • Neubau Krematorium Friedhof Hörnli

    Garrigues Maurer Architekten planen für  den Kanton Basel-Stadt den Ersatzneubau des Krematoriums auf dem Friedhof am Hörnli. Der Neubau ist eine Erweiterung des Bestandsgebäudes und erstreckt sich entlang der Hauptallee. Im Neubau werden die beiden Nutzungen von der Einäscherung der Leichen und dem Abschiednehmen der Angehörigen untergebracht. In den öffentlichen Bereichen erzeugen mineralische Oberflächen das Gefühl nach Festigkeit und Wärme bei den Besuchern. MAILICHT unterstützt die Architekten dabei, die angestrebte räumliche Qualität mit der Beleuchtung gekonnt zu ergänzen.

  • Wolfgottesacker Basel

    Fischer Jundt Architekten planen den Umbau und die Sanierung des denkmalgeschützten Einganggebäudes in dem die Magazine der Stadtgärtnerei untergebracht werden. Zudem wird im Kapellengebäude eine behindertengerechte Erschliessungszone mit Abschiedsraum, Entrée und Friedhofbüro erstellt. Die Beleuchtung soll künftig einen entscheidenden Beitrag zur räumlichen Qualität leisten. MAILICHT erarbeitet in Zusammenarbeit mit den Architekten ein geeignetes Beleuchtungsprojekt.